ESD Produktion

Um die Zuverlässigkeit und die Qualität unsere Industrieprodukte gewährleisten zu können, ist es notwendig, bei der Verarbeitung von Electrostatic Sensitive Devices (ESD) die wichtigsten Handhabungsregeln zu beachten:
ESDS dürfen nur an elektrostatisch geschützten Arbeitsplätzen (EPA) verarbeitet werden! Auf ständigen, "sanften" Potentialausgleich achten! Personenerdung über Handgelenk- und Schuherdung sicherstellen! Auf ableitfähige, geschlossene Kleidung achten! Elektrostatisch aufladbare Materialien wie normales PE, PVC, Styropor, etc. vermeiden! ESDS dürfen keinen elektrostatischen Feldern > 100 V/cm ausgesetzt werden! 
Nur gekennzeichnete und definierte Verpackungs- und Transportmaterialien einsetzen! Schulung der Mitarbeiter! 
Daher hat SR SYSTEM-ELEKTRONIK ein Audit nach DIN EN 61340-5-1 erhalten.