Schutzfolien für Industrie-Displays

Um erweiterte Anforderungen an Display- bzw. Touchoberflächen zu erfüllen, bietet dieser Hersteller für Industriemonitore jetzt Schutzfolien an. Diese Forderungen betreffen zusätzliche Entspiegelung, Kratzschutz und Hygiene. Mit der Erfahrung an Industriemonitoren und der Arbeit unter Reinraumbedingungen werden beim Aufbringen der Folie durch die Spezialisten des Herstellers Staubpartikel oder Luftblasen vermieden. Es macht also Sinn, diesen zusätzlichen Schutz direkt beim Hersteller mit dem Display aufbringen zu lassen. Schutzfolien können auch nachträglich von Kunden für Tablets, Smartphones oder Monitore bezogen werden.

upscreen Displayschutzfolien sind zur nachträglichen Installation auf Displays und Touchscreen-Systemen entwickelt worden. Die hochentwickelte Klebeschicht ermöglicht eine einfache Installation und garantiert auch nach längerem Gebrauch eine rückstandsfreie Entfernung. Das bringt den Vorteil, dass man beschädigte Folien jederzeit ersetzen und damit für glasklare Displays sorgen kann.

Entspiegelung - upscreen® Reflection Shield
Mit dieser matten Folie, direkt auf das Display oder den Touch-Sensor aufgebracht, werden Spiegelungen reduziert. Häufig werden dadurch PCAP MultiTouch klare Oberflächen entspiegelt. Die Folie ist zudem MultiTouch-Screen optimiert. Dank der Anti-Fingerprint-Beschichtung werden starke Verschmutzungen oder Fett abgewiesen und Fingerabdrücke reduziert.  

Panzerglasfolie - upscreen® Hybrid Glass
Die Oberfläche aus extra dünnem Glas bietet einen starken Kratzschutz bis 9H. Dabei ist die Folie flexibler und dadurch weniger bruchanfällig als herkömmliches Panzerglas. Dennoch bietet dieser Zusatzschutz eine hohe Transparenz und Touch-Screen Optimierung.

Antibakteriell - upscreen® Bacteria Shield
Bis zu 99% antibakteriellen Schutz bietet diese Folie auf dem Bildschirm. Die im Labor geprüfte Technologie schützt vor typischen gefährlichen Bakterien auf digitalen Endgeräten, insbesondere gegen den antibiotisch-resistenten MRSA Keim, welcher schwere Infektionen verursachen kann.  Die Folienoberfläche besitzt sowohl eine Hartbeschichtung, welches das Display vor Kratzern und Beschädigungen schützt, als auch eine Anti-Fingerprint-Beschichtung.  

Dank „Made in Germany“ kommen ausschließlich hochwertige Qualitätsfolien zum Einsatz. Die  wenige Millimeter dicken Folien beeinträchtigen weder die Touch-Funktion noch die Bildqualität. Sie lassen sich ohne Blasen aufbringen und sind daher sehr einfach in der Anwendung. Diese leistungsstarken Folien werden unter Einhaltung hoher Qualitätsstandards produziert und garantieren eine optimale Passgenauigkeit. Kurze Lieferzeiten und eine Langzeitverfügbarkeit sind gegeben. Zudem sind kundenspezifische Zuschnitte auf Anforderung passgenau per Laserzuschnitt möglich.

Anwendungen sind besonders in der Medizin, Studio- oder Gebäudetechnik sowie in der Lebensmittelindustrie und seinen speziellen Hygieneanforderungen zu finden.

veröffentlicht in:
PC&Industrie unter " aktuelle News aus der Elektronik-Branche" Online (https://www.beam-verlag.de/pc-8-20-d/) am 08.07.2020